Delia Grasberger

Privatpraxis Königinstr. 35A

München Schwabing

Selbstbewusstsein

 

 

Selbstvertrauen heißt, sich selbst zu vertrauen und zu lieben. Mit mehr Selbstbewusstsein kann einem Stress viel weniger anhaben, und umgekehrt wirkt man bei entspannter Lebenslage viel selbstbewusster. Gibt es eine Möglichkeit, zu entspannen und dabei Selbstbewusstsein zu tanken?

In der Psychologie ist bekannt, dass sich manifestiert, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten. Lernen Sie, liebevoll über sich zu urteilen. Wenn Gott, oder das Universum Sie anders gewollt hätten, wären Sie anders gemacht worden.

 

Sehen Sie sich mit ganz neuen Augen

 

  1| Stellen Sie sich vor einen Spiegel.

Betrachten Sie sich kurz, dann schließen Sie die Augen.

 

  2| Jetzt rufen Sie sich jemanden in Erinnerung, der Sie besonders gern hat, das kann jemand aus der Familie sein, oder ein guter Freund, eine gute Freundin.

 

  3| Halten Sie die Augen so lange geschlossen, bis Sie die Person ganz deutlich vor sich sehen. Stellen Sie sich vor, dass diese Person sich neben Sie stellt.

 

  4| Nun stellen Sie sich vor, dass diese Person Sie im Spiegel betrachtet und öffnen langsam wieder die Augen. Fühlen Sie dabei die liebevollen Gefühle, die dieser Mensch für Sie empfindet, während Sie sich selbst betrachten.

 

  5| Sie werden feststellen, dass Sie sich nun „mit ganz anderen Augen“ betrachten. Auf einmal nehmen Sie Dinge wahr, die Sie vorher gar nicht beachtet haben. Vielleicht haben Sie wunderschöne Augen und wussten es noch gar nicht. Vielleicht lächeln Sie humorvoll und wussten gar nicht, wie gut Ihnen der Humor eigentlich steht. Dieses neue Bild von sich nehmen Sie nun mit.

 

  6| Nun schließen Sie wieder kurz die Augen und schlüpfen in Ihre eigene Person zurück. Nehmen Sie dieses wunderschöne Gefühl mit, geliebt und respektiert zu werden.

 

  7| Rufen Sie sich eine weitere Person ins Gedächtnis, die Sie besonders mag. Versuchen Sie, sich diesen Menschen wieder ganz genau vorzustellen.

 

  8| Wiederholen Sie die vorherige Übung, indem Sie sich auf die gleiche Weise wieder mit den Augen dieser Person betrachten. Vielleicht entdecken Sie noch andere schöne Eigenschaften an sich selbst. Sie können diese Übung mit beliebig vielen Personen wiederholen.

 

  9| Schicken Sie Ihrem Spiegelbild noch Liebe und positive Energie.

 

10| Mit diesem neu gewonnenen, oder verstärkten Gefühl beginnen Sie nun mit Ihren Alltagsaufgaben. Zwischendurch schicken Sie Ihrem „Selbst“ immer wieder eine positive gedankliche Ermunterung.

 

 

Kraft durch frühere Erfolge

Führen Sie immer wieder zwischendurch gedankliche Selbstgespräche, in denen Sie sich beschreiben, was Sie bereits in Ihrem Leben alles erreicht und geschafft haben. Führen Sie sich die Erfolge bildlich vor Augen. Gerade, wenn Sie eine neue Aufgabe vor sich haben, ist es gut, sich daran zu erinnern, wie Sie eine ähnliche Aufgabe gut gemeistert haben. Lassen Sie das dabei auftauchende Gefühl zu, und übertragen Sie es auf die neue Aufgabe.

 

Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Stärken.

Sorgen Sie gut für sich selbst und gehen Sie liebevoll mit sich um.

Bestimmen Sie Ihr Leben möglichst aktiv.

Stellen Sie sich erreichbare Ziele.

 

 

Impressum

Datenschutz